Werde dir selbst ein besserer Freund

Werde dir selbst ein besserer Freund

Challenge vom 4.-23. Juli 2016

 

 

Bist du unzufrieden mit dir?

Gehst du zu hart mit dir ins Gericht?

Gibt es zu viel Negatives in deinem Leben?

Bist du ständig für andere da – und selten für dich?

Hast du vergessen, was du gut kannst und was du magst?

Fehlt dir Zeit für Dinge, die dir Freude bereiten?

Gibt es da etwas, womit du dich gerne versöhnen, was du gerne loslassen würdest?

Fehlt dir manchmal jemand, der dir Mut macht?

Herzrocker_21TC besserer Freund_Unzufrieden

Es wird Zeit, dass sich etwas ändert?!

 

Wenn du nur eine dieser Fragen mit „ja“ beantwortest, dann habe ich hier etwas für dich:

 

Nimm teil an meiner 21-Tage-Challenge „werde dir selbst ein besserer Freund“. Sie findet vom 4.-23. Juli statt.

 

3 Wochen lang widmen wir uns uns selbst und unserem Verhältnis zu uns und unserem Leben. Das Ziel: Es soll schöner werden! Leichter! Freudiger.

 

3 Wochen, in denen du von montags bis samstags eine Email mit einer kleinen Aufgabe bekommst. Du kannst dich im passwortgeschützten Forum mit anderen Teilnehmern austauschen und mir Fragen stellen.

 

3 Wochen, die dir Impulse geben, wie DU etwas ändern kannst und dir selbst ein besserer Freund wirst.

Die Challenge läuft gerade. Ich arbeite momentan an einem Kurs zu diesem Thema, der im Spätsommer oder Herbst starten wird und die Erkenntnisse der Challenge umsetzt.

Wenn du dir selbst ein besserer Freund werden und eine Info bekommen willst, wenn es los geht, trag dich hier ein:

[yikes-mailchimp form=“1″]

Eine Challenge, was ist das überhaupt?

Das Wort „Challenge“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „Herausforderung“.

Im Internet finden sich immer mehr „Challenges“. Über einen vorher definierten Zeitraum (1 Woche, 21 Tage, 1 Monat…) bekommen die Teilnehmer vom Initiator in regelmäßigen Abständen (meist täglich) eine Aufgabe, die sie lösen sollen. Das Ziel ist es, etwas Neues zu lernen und umzusetzen oder ein neues bzw. verändertes Verhalten zu trainieren.

 

Was ist wenn ich mal keine Zeit habe?

Kein Problem. Du kannst zwischendurch aussetzen und einfach später wieder einsteigen. Es gibt 6 Themenblöcke mit jeweils 3 Aufgaben. Jeder ist unabhängig von den anderen. Du kannst also problemlos jederzeit wieder einsteigen. Und natürlich kannst du die bisherigen Aufgaben auch jederzeit nachholen oder noch einmal bearbeiten, wenn du möchtest.

Also…

Wenn du dir mehr Zufriedenheit in deinem Leben wünschst…

Wenn du wieder mehr Freude erleben willst…

Wenn du mehr Leichtigkeit in dein Leben bringen willst…

Wenn du dich selbst wieder wichtiger nehmen willst…

Wenn du nachsichtiger mit dir umgehen können möchtest…

Wenn du dich daran erinnern willst, welche schönen Seiten du hast…

Wenn du wieder mehr Zeit mit schönen Dingen verbringen möchtest…

Wenn du gerne Altes hinter dir lassen willst…

Wenn du jemanden brauchst, der dir hin und wieder den Rücken stärkt…

…dann komm und nimm an meiner Challenge teil!

Herzrocker_21TC besserer Freund_Freude

 

Nutze die Chance, dich selbst besser kennen zu lernen. Lerne, dich selbst mehr anzunehmen. Erfahre, wie du dein Leben wieder mehr genießen und dir selbst den Rücken stärken kannst.

 

Kurz: Wie du dir selbst ein besserer Freund wirst. Nimm dich wichtig! Denn du bist der einzige Mensch, mit dem du auf jeden Fall bis an dein Lebensende zusammen sein wirst. Und zwar rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Und deshalb macht es einen entscheidenden Unterschied, ob du dir selbst ein guter Freund, eine gute Freundin bist – oder nicht.

Die Challenge läuft gerade. Ich arbeite momentan an einem Kurs zu diesem Thema, der im Spätsommer oder Herbst starten wird und die Erkenntnisse der Challenge umsetzt.

Wenn du dir selbst ein besserer Freund werden und eine Info bekommen willst, wenn es los geht, trag dich hier ein:

[yikes-mailchimp form=“1″]

Merve, warum machst du das?

Ich beobachte oft, dass Menschen mit sich nicht gut umgehen. Zu hohe Ansprüche an sich selbst, harsche Kritik, wenig Lob und viel Tadel sind keine Seltenheit. Doch wie fühlen wir uns dabei? Meist nicht so gut. Das kenne ich von mir selbst auch.

 

Doch ich wünsche mir eine Welt, in der Menschen gut zu sich und anderen sind. Nachsichtig, liebevoll, wertschätzend, respektvoll. Ich glaube, dass es unserer Gesellschaft sehr gut tun würde, wenn wir uns selbst und unseren Mitmenschen freundlicher begegnen würden. Dass wir alle friedlicher und entspannter wären und unser Leben leichter. Ganz groß gesagt: ich wünsche mir Frieden in der Welt. Da das für einen Tag oder drei Wochen recht viel ist: lasst uns klein anfangen. Bei uns selbst. Aber lasst uns anfangen! JETZT!

 

Meine 21-Tage-Challenge ist ein Weg, sich selbst mehr anzunehmen. Wenn du nach den 3 Wochen besser mit dir umgehst, dann habe ich etwas Wundervolles geschaffen. Und wer weiß, vielleicht ist das ja der Grundstein zu mehr. Mehr Liebe und Frieden in deinem Leben. Im Leben deiner Mitmenschen. In der Welt… Und wenn nicht, wenn „nur“ du besser mit dir umgehst, dann geht ein Mensch mehr besser mit sich um. Das wäre ein Schritt in die Richtung, die ich mir wünsche.

Also melde dich jetzt an, um nähere Informationen zum Kurs zu bekommen:

[yikes-mailchimp form=“1″]